Catering: Endlich ein ungewöhnliches Geburtstagsgeschenk

Tag: Ernährung

Ein originelles Geburtstagsgeschenk finden, klare Sache, kein Problem. Denkt man. Dann aber folgt oft die Ernüchterung: Die Freundin besitzt schon die neueste CD ihrer Lieblingssängerin, die bewunderte Handtasche hat sie sich kürzlich leider selbst gekauft und ins Kino hat man sie erst letztes Jahr eingeladen. Und superpeinlich war, als bei ihrem letzten Geburtstag gleich drei Gäste mit demselben Briefpapier antrabten. Beim Auspacken des dritten Päckchens hörte sich das „Oh Briefpapier kann ich immer gebrauchen“ schon sehr gequält an.

Erfahrungsgemäß ist es meist die bessere Wahl, ein Erlebnis zu verschenken als den tausendsten Gegenstand. Erlebnisse werden nämlich zu wunderschönen Erinnerungen und stauben nicht in einer Ecke vor sich hin.

Ein Erlebnis also, aber nicht schon wieder Kino- oder Konzertkarten. Eine ganz neue Idee ist es, ein Catering zu verschenken – vielleicht direkt für die Geburtstagsparty. So muss sich die Freundin um das leibliche Wohlergehen der Gäste schon nicht mehr kümmern und kann das Fest selbst richtig genießen.

Passende Catering-Angebote finden sich rasch, zum Beispiel beim Partyservice in Berlin. Wer die Stichworte „Partyservice Berlin“ (bzw. die entsprechende Stadt) in die Suchmaschine eingibt, wird schnell fündig. Man könnte diese geniale Geburtstagsgeschenk-Idee sogar noch weiter ausbauen, und gleich eine Überraschungsparty feiern. Wenn das Catering für die kulinarischen Leckerbissen sorgt, braucht man ja nur noch die Überraschungsgäste einzuladen und der Freund oder dem Freundin die Augen zu verbinden…